Rooibos TeeRooibos Tee

Rooibos Tee mehr erfahren »
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rooibusch-Tee Original Biotee
Rooibusch-Tee Original Biotee
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 3.90 *

Geschmack:
Rooibusch

zum Artikel

Rooibusch-Tee Lemon Love
Rooibusch-Tee Lemon Love
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 3.90 *

Geschmack:
Joghurt & Zitrone

zum Artikel

Rooibusch-Tee Pfeffernuss Orange
Rooibusch-Tee Pfeffernuss Orange
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Orange & Pfeffernuss

zum Artikel

Rooibusch-Tee Capetown
Rooibusch-Tee Capetown
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Mango & Passionsfrucht

zum Artikel

Rooibusch-Tee Crème Brûlée
Rooibusch-Tee Crème Brûlée
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Karamell & Vanille

zum Artikel

Rooibusch-Tee Sahne Karamell
Rooibusch-Tee Sahne Karamell
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 3.90 *

Geschmack:
Karamell & Sahne

zum Artikel

Rooibusch-Tee Vanille Biotee
Rooibusch-Tee Vanille Biotee
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 6.90 *

Geschmack:
Vanille

zum Artikel

Rooibusch-Tee Gebrannte Mandel
Rooibusch-Tee Gebrannte Mandel
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Mandel

zum Artikel

Rooibusch-Tee Heiße Schokolade
Rooibusch-Tee Heiße Schokolade
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Gewürze, Kakao & Schokolade

zum Artikel

Rooibusch-Tee Northern Berry Kyss
Rooibusch-Tee Northern Berry Kyss
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Beeren

zum Artikel

Rooibusch-Tee Vanilla-Chai-Cookie
Rooibusch-Tee Vanilla-Chai-Cookie
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 5.90 *

Geschmack:
Gebäck, Karamell & Vanille

zum Artikel

Rooibusch-Tee Apfel Zitrone Biotee
Rooibusch-Tee Apfel Zitrone Biotee
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Apfel & Zitrone

zum Artikel

Rooibusch-Tee Fireside
Rooibusch-Tee Fireside
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Orange & Zimt

zum Artikel

Rooibusch-Tee Himbeer-Vanille
Rooibusch-Tee Himbeer-Vanille
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Himbeere & Vanille

zum Artikel

Rooibusch-Tee Schoko Kokos
Rooibusch-Tee Schoko Kokos
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 3.90 *

Geschmack:
Kokos & Schokolade

zum Artikel

Rooibusch-Tee Apfelstrudel mit Pistazien
Rooibusch-Tee Apfelstrudel mit Pistazien
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Apfelstrudel & Pistazie

zum Artikel

Rooibusch-Tee Orange Biotee
Rooibusch-Tee Orange Biotee
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Orange

zum Artikel

Rooibusch-Tee Aronia-Acerola
Rooibusch-Tee Aronia-Acerola
Rooibusch-Tee
Keine Bewertung vorhanden
ab € 4.90 *

Geschmack:
Aroniabeere & Acerolakirsche

zum Artikel

1 von 2

Wo fangen wir bei diesem super interessanten Tee an? Vielleicht bei etwas sehr privatem. Ein Teammitglied von tippy-T, also, genauer gesagt, die Autorin hier, konnte bis vor 1-2 Jahren Rooibos Tee nicht ausstehen. Das war quasi ein rotes Tuch, nicht nur ein Rotbusch Tee,… In den 1990gern war der Rooibos Tee sprichwörtlich ja in aller Munde und der Teebeutelmarkt für diesen Tee boomte. Mir wurde er immer wieder kredenzt, allerdings eher irgendwie wässrig und nie sonderlich schmackhaft.

Mit dem Start bei tippy-T, der hohen Qualität des Rooibos Tees den wir hier anbieten und einem Team, das nicht locker lässt, bis man über seinen Schatten springt, bin ich jetzt fast süchtig nach dem leckeren Tee.

Heiß, ein ganz klein wenig gesüßt und mit einem Schluck Milch in der Tasse ersetzt dieser tolle Tee oftmals einen Espresso nach dem Mittagessen! Als, sagen wir mal Belüftungshilfe,… Der tolle Tee hilft nämlich unter anderem gegen unschöne Verdauungsprobleme.

Wir wissen nicht nur das, nein, wir sind tippy-T, haben einzigartige, tolle Teesorten und ein riesiges Fachwissen, das wir gerne mit dir teilen!

Die Geschichte vom Rooibos Tee

Seit wann der Rotbusch von dem Stamm der Khoisan in den Zederbergen, nördlich von Kapstadt, genutzt wird, ist nicht ganz geklärt. Wir wissen, dass die Bewohner aus diesem Gebiet Südafrikas, vor weit mehr als 300 Jahren entdeckten, dass sie aus den nadelartigen Blättern des Rotbusches, in ihrer Sprache Rooibos, ein gut schmeckendes und erfrischendes Getränk herstellen konnten. Die Pflanze wurde mit Äxten geerntet. Dann wurden die Blätter mit Hämmern bearbeitet und zum Fermentieren aufgehäuft. Die Trocknung fand nach dem Fermentationsprozess, in der Sonne, statt.
Der schwedische Forscher Carl Thunberg notierte bereits 1772, dass die Eingeborenen Südafrikas einen feinen Tee tränken. Er stamme von einer „guten Pflanze“, die offenbar der Gesundheit „wohl täte“. Thunberg als Botaniker hatte allerdings keine Ahnung von Marketing. Daher brauchte es noch 130 weitere Jahre, bis Aspalathus linearis – du kennst ihn heute als Rooibos – seinen Siegeszug um die Welt antrat.

Der russische Teehändler Benjamin Ginsberg beobachtete 1904 die Einheimischen Khoisan bei der Teezubereitung. Ihm viel auf, dass die Frauen und Männer ungewöhnlich gesund und frisch aussahen. Daher kostete Ginsberg von dem Sud. Die Familie Ginsberg beteiligte sich seit vielen Generationen in der europäischen Tee-Industrie und so war seine Neugierde geweckt. Der fruchtige Geschmack begeisterte den Teehändler sofort.

Er verstand es auch, den Handel und die Vermarktung von Rooibos Tee in Südafrika, aber auch in Europa zu etablieren und voran zu treiben. Ginsberg selbst war der erste Exporteur von Rooibos.

Petter le Fras, ein Arzt und Naturliebhaber, begann im frühen 20. Jahrhundert den aromatischen Rooibos Tee und seinen medizinischen Wert zu erforschen. Gemeinsam mit den ansässigen Farmern, entwickelte er um 1930 wirtschaftliche Methoden zur feldmäßigen Kultur des bisher nur wild wachsenden Rooibos.

1968 brachte die Autorin Annique Theron ein Buch über die beruhigende Wirkung des Tees bei Koliken von Babys heraus. In Japan sorgte 1984 der Rooibos Tee als Anti-Aging-Produkt für Furore.

Seit 1995 gibt es auch grünen Rooibos, der vom Agricultural Research Council in Südafrika gezüchtet wurde. Wir erklären dir hier auch in der nächsten Zeit noch den feinen Unterschied zwischen klassischem Rooibos Tee und grünem Rooibos Tee.

Herkunftsgebiete von Rooibos Tee

  • Natürliches Verbreitungsgebiet
    Die südafrikanische Provinz Westkap ist als Ursprung zu nennen. Vom Norden ausgehend etwa bei Vanrhynsdorp bis zur Kap-Halbinsel und dem Betty’s-Bay-Gebiet im Süden. Dieses Gebiet weist zu den kalten feuchten Wintern und heißen trockenen Sommern einen Jahresniederschlag mit etwa 300 bis 350 mm auf und ist optimal für die Pflanzen.
  • Anbaugebiete
    Der Anbau von Rotbusch Sträuchern erfolgt mit selektierten Formen der Gattung, die vornehmlich in den Zederbergen gefunden wurden. Die Plantagen für Rooibos Tee befinden sich hauptsächlich auf sandigen Böden in den Tälern des Olifants, Breede und Hex Rivers.
    Weltweit ausschließlich wird der Rooibos Tee im Gebiet der Zederberge, etwa 200 km nördlich von Kapstadt, rund um die Städte Clanwilliam und Citrusdal angebaut. Hier siehst du einen großen Unterschied zu anderen Teesorten, wie dem Schwarztee, der fast auf jedem Kontinent wächst.

Ernte des Rooibos Tees

Rotbuschtee stammt also tatsächlich ausschließlich aus Südafrika. Hauptsächlich wird er vom Rotbusch, botanisch Aspalathus linearis, geerntet.

Die Farmer in Südafrika säen im Februar und März aus und pflanzen im Juli die Keimlinge des Rotbusches in die Plantagen. Zur Ernte muss ein Strauch schon etwa 12 bis 18 Monate alt sein. Die Methoden bei der Ernte sind weitgehend die gleichen wie schon in den Anfängen der Kultur. Die Rooiboszweige werden in der Wachstumsruhephase des Strauches, vom Sommer bis zum Frühherbst, geerntet. Also für dich, als Europäer von Dezember bis April.
Maschinen kommen mittlerweile zwar zum Einsatz, in den Meisten Fällen wird aber noch von Hand, mit einer Sichel geerntet. Denn die Ressourcen schonendste Erntemethode ist, nur die jungen Zweige samt den Blättern ab zu schneiden. Die abgeschnittenen Zweige werden dann gebündelt und an Sammelstellen transportiert.

Die älteren Zweige bleiben an den Sträuchern, die dadurch jedes Jahr größer werden. Die Sträucher des Rooibos Tees können etwa fünf Jahre lang beerntet werden. Dann werden sie gerodet, um an deren Stelle neue Pflanzen zu setzen.

Verarbeitung von Rooibos Tee

Das Erntegut wird an den Sammelstellen sehr fein gehackt. Um die Fermentation in Gang zu setzen, werden die Blätter und Zweige gequetscht. Das führt zu der typischen Farbe und zum Geschmack des Rooibos Tees.
Die geschnittenen und gequetschten Zweigstücke werden nun mit Wasser befeuchtet. In dem warmen Klima durchläuft diese feuchte Masse für acht bis 24 Stunden den Fermentationsprozess.

Inhaltsstoffe werden bei diesem Prozess, den du auch Oxidation bezeichnen könntest, zum Teil zersetzt, zum Teil verändert. Nach dem Wässern und Lüften wird der Tee in Haufen gelagert. Hier erhält er seine typische rötlich braune Farbe und das delikat süße, fruchtige Aroma.

Wenn die Fermentation abgeschlossen ist, wird der Rooibos Tee auf großen Flächen zum Trocknen in der Sonne ausgebreitet.

Jeder Hersteller sortiert nun den Rooibos Tee nach Länge, Farbe und Geschmack. Wobei es hier keine offiziellen Unterscheidungsmerkmale gibt.

Zum Abschluss wird der Rotbuschtee gewogen, in große Gebinde verpackt und an die Unternehmen verkauft, die unter ihrem Handelsnamen diesen Tee für dich in Teebeutel oder als lose Ware abpacken.

Noch einmal kurz zusammen gefasst:

  • Ernte und Transport zu Sammelstellen
  • Zerkleinern und befeuchten
  • Fermentieren
  • Trocknen
  • Sortieren
  • Aromatisieren (optional)

Unsere Rooibos Tee Sorten

Grundsätzlich ist der Rooibos Tee sehr populär, wenn es um die Verfeinerung mit den verschiedensten Aromen geht. Wir hier bei tippy-T sind sehr glücklich dir hier auch unglaublich feine pure Sorten anbieten zu können.

Rooibos Tee – unsere Puristen bei tippy-T

  • Rooibos Tee
    Unser delikater, sehr edler Rooibos Tee leuchtet in deiner Tasse rotbraun und ist mild, süß. Wir finden ihn sehr weich und intensiv im Geschmack. Dieser aus kontrolliert biologischem Anbau stammende Rooibos Tee ist ein echter Leckerbissen.
  • Honeybush Tee
    Honeybush, oder auch Honigbusch (Honeybusch) ist ein naher Verwandter des Rooibos Tees. Deswegen darf er auch hier in dieser Rubrik erscheinen. Die Honigbüsche Cyclopia sind an der Südspitze Südafrikas beheimatet und werden seit dem frühen 17. Jahrhundert in großen Mengen angebaut. Es wird nur wenig dieses honigsüßen Getränks exportiert. Daher ist Rooibos Tee auch heute noch die bekanntere Sorte.
    Im Frühling erstrahlen die hübschen Honigbüsche in leuchtendem Gelb und versprühen ein nachhaltig süßes Honig Aroma. Genau zu dieser Zeit, wenn Aroma und Farbe am intensivsten sind, werden die Sträucher geerntet und weiterverarbeitet.
    Die Ernte des immer noch nicht kultivierten, wild wachsenden Strauchs verläuft vorsichtig, behutsam und lediglich im 3-Jahres-Rythmus. Der natürliche Lebensraum soll so geschützt und nachhaltig bewahrt werden. Die Fermentation verläuft auf natürlichem Wege, wodurch sich das süße Aroma und die tief orange bis rote Farbe verstärkt.

Rooibos Tee wird aromatisiert

Wie auch bei unserem weißen Tee bieten wir dir bei tippy-T nicht nur reinen Rooibos Tee in unserem Shop, wir bieten dir auch eine große Auswahl von aromatisierten Sorten Rooibos Tee an.

Der Rooibis Tee wird meistens mit Gewürzen, Blüten oder natürlichen Aromen behutsam vermischt. So wird jede Sorte zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis für dich!

Besonders angetan hat es uns hier im Team zum Beispiel der Rooibos Tee Captown mit herrlichen Blütenblättern verfeinert - Oder auch gut, jedoch ganz anders im Aroma, der Chai Massai, verfeinert mit den typischen Gewürzen eines Chais.
Wir können dir nur an Herz legen, dich einfach mal mutig durch unser Sortiment zu kosten!

Rooibos Tee ist sehr gesund

Tee trinken ist natürlich sehr gesund, das wusstest du schon. Ob du dich für einen unserer Grüntees entscheidest, oder für unsere wunderhübsch anzusehenden Teeblumen entscheidest, ist ganz deiner Vorliebe überlassen.

Rooibos Tee zeigt zahlreiche vorbeugende und aktiv heilende Eigenschaften, die in den letzten Jahren vermehrt durch wissenschaftliche Studien bestätigt werden konnten. Schon seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern Südafrikas als Heilmittel eingesetzt, bekommt Rooibos Tee mittlerweile die Aufmerksamkeit als Heilmittel, die ihm gebührt.

  • Rooibos Tee wirkt positiv in deinem Darm
    Die Flavanoide Aspalathin und Quercetin wirken sich entkrampfend und entspannend, besonders auf deine Darmmuskulatur aus. 1968 machte die Ärztin und junge Mutter Annique Theron aus Pretoria eine spektakuläre Entdeckung. Aus einem Zufall heraus, weil die Milch im Fläschchen bereits wieder abgekühlt war, mischte sie etwas warmen Rooibos Tee in ein Fläschchen und gab es ihrem Baby. Dieses litt fast ununterbrochen unter Krämpfen und Koliken. Die Wirkung des Rooibos Tees war erstaunlich, denn fast umgehend ließen die Koliken nach. Daher ist er auch als Ersatz für einen Espresso nach dem Essen, bestens geeignet!
    Bei Durchfall wirkt Rooibos Tee antibakteriell und kann Bakterien wie Escherichia Coli in ihrer Anzahl dezimieren.
  • Rooibos Tee wirkt antioxidativ
    Durch die Einbindung von freien Radikalen wird der oxidative Stress auf deinen Körper reduziert und deine Zellen von Angriffen und Zerstörung geschützt. Deiner Zellalterung wird aktiv vorgebeugt. Auf zahlreiche Krankheiten, die durch oxidativen Stress entstehen, kann Rooibos Tee eine positive Wirkung haben.
  • Dein Helfer bei Allergien ist Rooibos Tee
    Rooibos hemmt die Histaminausschüttung in deinen Zellen, wodurch allergische Entzündungen und somit allergische Reaktionen vermieden werden können.
  • Rooibos Tee hilft wirkt antifungal
    In der Behandlung mit Rooibos konnte in der Vergangenheit eine pilzhemmende Wirkung festgestellt und in Studien nachgewiesen werden. Somit kann Rooibos Tee bei Pilzinfektionen als Wirkungsmittel eingesetzt werden.
  • Rooibos Tee wirkt entzündungshemmend
    Rooibos reduziert aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften Entzündungen, die bei oxidativen Stress entstehen. Die im Rooibos Tee enthaltenen Flavanoide Luteolin und Quercetin wirken besonders stark entzündungshemmend, wodurch das Krankheitsbild von Multiple Sklerose oder Diabetes verbessert werden kann.
  • Rooibos Tee schützt deine Blutgefäße
    Das im Rotbusch enthaltene Flavanoid Rutin stabilisiert, wie in Studien nachgewiesen, kleine Blutgefäße, stärkt deine Gefäßwände und verhindert das Zusammenkleben von Blutblättchen und somit Gefäßerweiterung durch Verstopfung. Somit kann Rooibos Tee deinen Körper vor Krampfadern, Thrombosen und Schlaganfällen schützen.
  • Dein Immunsystem wird durch Rooibos Tee gestärkt
    Durch die vielen Flavanoide, die insgesamt stark antioxidativ wirken und die Mineralstoffe wird dein Immunsystem generell gestärkt und entlastet.
  • Rooibos Tee wirkt hydrierend
    Rooibos ist dein ideales Getränk, um deinen Körper mit Flüssigkeit zu versorgen, weil er nicht dehydrierend wirkt. Besonders aktive Sportler schätzen Rooibos als Durstlöscher, der mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen angereichert ist.
  • Rooibos Tee hilft dir zu entgiften
    Aufgrund des Mineralstoffgehalts können eine überflüssige Schlacken und Säuren gebunden und ausgeschieden werden. Außerdem hat der Tee einen positiven Einfluss auf deine Leberaktivitäten, die der Entgiftung dienen. Er ist basisch.
  • Rooibos Tee beeinflusst dich positiv
    Er wirkt stimmungsaufhellend durch das Flavanoid Quercetin. Dieses hat in deinem Körper Einfluss auf die Serotonin Produktion, wodurch angeregt von Quercetin mehr Glückhormone gebildet werden. Diese gelten als stimmungsaufhellend und kommen bei Depressionen ebenfalls zum Einsatz. Quercetin wirkt nachgewiesenermaßen beruhigend. Rooibos Tee vermindert die Synthese von deinen Stresshormonen Adrenalin und Cortison, durch die dein Blutzuckerspiegel im Körper erhöht wird.

Rooibos Tee enthält im Gegensatz zu Tee vom Teestrauch (Camellia sinensis) kein Koffein und fast keine Gerbstoffe. Dadurch treten eventuelle negative Folgen, wie der bittere Geschmack oder Schlaflosigkeit, nicht auf.

Oh, wow, dann ist es wirklich gut, dass ich hier mittlerweile echter Fan bin. Ich trinke leckeren Tee und profitiere von der herausragenden Wirkung auf meinen Körper und Gemütszustand!

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass Tee, besonders Rooibos Tee gesund für dich ist. Bitte beachte trotzdem die Zeichen deines Körpers und konsultiere einen Arzt, wenn du länger anhaltende Beschwerden hast. Rooibos Tee kann Symptome lindern, doch manchmal muss die Schulmedizin zu Rate gezogen werden!

Wie sieht es da bei dir aus? Hast du endgültig Lust auf Rooibos Tee bekommen? Wenn ja, erklären wir dir hier noch kurz, wie du ihn am besten zubereitest.

Zubereitung unserer Rooibos Tees

Rooibos Tee kannst du wie ganz gewöhnlichen Tee, oder Früchtetee in einem Teesieb aufbrühen. Du solltest Teezweigen hier genügend Platz geben, damit sie ihren vollen Geschmack besser entfalten können.

Wie bei allen Kräuter- und Früchtetees ist hier wichtig, nur kochendes Wasser zu verwenden.

Optimal ist eine Ziehzeit von 7-8 Minuten.

Sollte der Aufguss aber einmal etwas länger ziehen, so verzeiht es dir der Rooibos Tee, ohne bitter zu werden. Das ist also auch ein optimaler Büro Tee hier bei tippy-T und bald hoffentlich auch auf deinem Schreibtisch.

Wie trinkt man den Rooibos Tee?

Wie bei vielen anderen Dingen ist hier dein persönlicher Geschmack gefragt. Traditionell wird Rotbuschtee einfach nur pur getrunken. Ob heiß oder kalt spielt hier keine Rolle.

Wir haben hier einige Experimente laufen. Die puren Vertreter schmecken uns bei tippy-T auch mit ein wenig Zucker, oder Honig und einem kleinen Schluck Milch. Spannend fanden wir, zum Beispiel das Zitrusaroma vom Lemon Love mit einem Hauch Zitronensaft noch weiter heraus zu kitzeln.

Probier dich doch mal durch, berichte uns von deinen Vorlieben und Erfahrungen! Warst du schon mal in Südafrika und hast hier Geschichten für uns zu erzählen? Och, wir würden ja gerne eine Tasse Rooibos Tee mit dir trinken, Fotoalben wälzen oder Reiserouten träumen. Wo war dein letztes Urlaubsziel?

Hast du noch Fragen zum Rooibos Tee?

Schreib uns einfach, wir freuen uns auf dich!

Zuletzt angesehen

tippy-T Service-Hotline

Unser Service-Team hilft Dir gerne weiter.
0 23 61 - 890 306 0
Montag - Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr

tippy-T auf Facebook

Folge uns doch auch auf Facebook.
Jetzt folgen
Schenke uns (D)ein Like!